Wir vom 3 Zug möchten uns hier kurz vorstellen.

Gegründet wurde unser Zug 1971 in der Gaststätte Jüchter in der Garther Siedlung.

 

Seither findet alle zwei Wochen (in den geraden Wochen) unser Schießabend um 20:00 Uhr statt.

Da trifft sich Jung und Alt zum gemeinsamen Beisammensein, zum Übungsschießen und mit viel Glück kommt man mit dem Wanderpokal oder einer Blume vom Knobeln nach Hause .

 

Nicht zu vergessen sind unsere Veranstaltungen im Jahr, angefangen mit dem Zugfest welches immer am letzten Samstag im Januar stattfindet. Hier punkten wir immer mit einer großen Tombola, gutem Essen und jeder Menge Spaß.

 

Seit ein paar Jahren organisieren wir am letzten Schießabend vor Ostern ein Osterhasenschießen und ein Ostereier knobeln, hierzu sind alle anderen Züge und Freunde herzlich eingeladen.

 

Am 3. Samstag im Mai findet der traditionelle Maigang statt.

Unser Festaussschuß organisiert jedes Jahr einen schönen Maigang oder auch mal eine Überraschungsfahrt mit dem Planwagen, wo wir anschließend bei Essen und Trinken den Abend gemütlich ausklingen lassen.

 

Alternativ zum Maigang findet manchmal auch ein Mählmoorfest statt. Hier wird mit verschiedenen Spielen für Jung und Alt, mit Essen und Trinken ein aufregender Tag gestaltet.

 

Am letzten Schießabend vor Weihnachten findet unsere Weihnachtsfeier statt. An einem weihnachtlich gedeckten Tisch wird zusammen gegessen und gerunken. Es wird dann Bekannt gegeben wer der beste Schütze in dem Jahr war und wer der Blumen König ist, zwischendurch werden  Weihnachtssterne geknobelt oder auch ein paar Gedichte vorgetragen.

 

So das war ein wenig von unserem Vereinsleben im 3. Zug und wir hoffen euch mal an einem unserer Schießen Abende zu sehen um mit uns Spaß zu haben,

 

Wir verbleiben mit einem dreifachen „Gut Schuß“

 

August Ruholt und Rainer Wessels

Zugführer vom 3 Zug